Mundschutzmasken

Man unterscheidet dabei zwischen Mund-Nase-Schutz und Atemschutz-Masken.

Mundschutzmasken – Auch Mund-Nase-Schutz genannt,schützen vor Durchdringen von Flüssigkeiten. Diese schützt andere vor Tropfen in der Ausatemluft.

Atemschutz-Masken – Schützen vor Partikel und sind aerosolfiltrierend. Diese schützt die tragende Person vor dem Einatmen kleinster luftgetragener Partikel und Tropfen.

Mund-Nase-Schutz-Masken

Bestehen meist aus Baumwolle und sind für den privaten Gebrauch oder im Büro vorgesehen.

Einweg-OP-Masken

Einweg-OP-Masken dienen vorrangig dem Schutz anderer und sollten maximal 1 Tag genutzt werden und danach sicher entsorgt werden.

FFP2 Masken

Das Robert Koch Institut (RKI) empfiehlt zur Behandlung und Pflege von Patient/innen mit einer Corona-Virus-Infektion FFP 2- sowie FFP 3-Masken.

FFP3 Masken

Das Robert Koch Institut (RKI) empfiehlt zur Behandlung und Pflege von Patient/innen mit einer Corona-Virus-Infektion FFP 2- sowie FFP 3-Masken.
Mundschutzmasken

Sie sind auf der Suche nach Mundschutzmasken?

Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns.

Wir helfen Ihnen bei der Beschaffung von Mundschutzmasken oder Atemschutzmasken.
Gerne beraten wir Sie bei Fragen.

Vertrieb

Schutzstufen FFP1, FFP2 und FFP3

Wo ist der Unterschied?
  • FFP1
  • Umgang mit
  • Lebensmittelin
  • Lebensmittelherstellung
  • FFP2
  • mindestens 94% Filterung
  • Umgang mit
  • Glasfasern
  • Ölnebel
  • FFP3
  • Umgang mit:
  • Viren
  • Bakterien
  • Pilzsporen